Drucken

Cascina Salicetti

Cascina Salicetti

Cascina Salicetti

Das Weingut Salicetti liegt im Herzen des Colli Tortonesi außerhalb des kleinen Ortes Montegioco auf ca. 280 m über dem Meer.  Wein wird von den Besitzern bereits seit Anfang des 20. Jahrhunderts angebaut. Groß und bekannt wurde es durch die Arbeit von Pietro Franzosi, der mehr als 30 jahre die Geschicke leitete. Inzwischen ist die Verantwortung aber in die Hände seines Sohnes Anselmo übergegangen, einem ausgebildeten Önologen, der sich ganz dem Qualitätsweinbau gewidmet hat, was sich nach der Renovierung des Weinkellers und dem Einsatz modernster Technologie deutlich zeigt.

Die Cascina Salicetti besitzt ein Gebiet von ca. 46 ha Land, davon werden 16 ha für den Weinbau genutzt, auf denen insgesamt ca. 25.000 Flaschen produziert werden. Ein großer Teil der Rebfläche befindet sich in direkter Nachbarschaft um das Weingut, das auf der Spitze eines Hügels liegt. Dies ermöglicht es, den Reifefortschritt der Trauben in der kritischen Phase kurz vor der Ernte täglich zu kontrollieren und damit den optimalen Lesezeitpunkt zu bestimmen.

Das Weingut hat sich fast ausschließlich auf Rebsorten konzentriert, die aus der Region stammen: bei den Weißweinen sind dies Cortese und Timorasso, bei den Rotweinen Barbera, Dolcetto und Bonarda Piemontese. Einzig ein sortenrein ausgebauter Cabernet Sauvignon fällt dabei aus der Reihe, allerding nur bezüglich der Herkunft der Rebsorten, nicht bezüglich de Qualität. Diese ist in den vergangenen Jahren stetig angestiegen und fand ihren bisherigen Höhepunkt in der Auszeichnung des 2015er Timorasso mit drei Gläsern durch den Gambero Rosso 2018! Der Großteil der Weine wird ausschließlich in Stahltanks ausgebaut, nur die Spitzenproduktion des Dolcetto und des Barbera wird für einige Monate auch in Barriques aus französischer Eiche abgerundet.

Ombra di Luna

Die Cascina Salicetti erzeugt nur einen Timorasso, den Ombra di Luna. Als wir den Wein das erste Mal probierten waren wir vollkommen begeistert von der filigranen Struktur des Weins, der die typischen Aromen des Timorasso verbindet mit einem Anflug von Birne, Ananas und Akazienhonig.

Der Name des Weines bedeut „Schatten des Mondes“. Der erste Jahrgang wurde im Jahr 2005 produziert, seitdem scheint das Filigrane des Weines mit jedem neuen Jahrgang stetig zugenommen zu haben. Die Böden, auf denen die Timorassoreben stehen, sind aus weißem Kalk.

Nach der Ernte werden die Trauben sanft gepresst, der Most wird anschließend bei gerade einmal 15° C vergoren. Nach der Gärung wird der Wein umgefüllt und bleibt bis August des Folgejahres auf der Hefe. Nach der Abfüllung bleibt der Timorasso dann erst noch einige Monate in der Flasche, bevor er gegen Ende eines Jahres in den Verkauf kommt.

 

Cascina Salicetti

Cascina Salicetti, 2

15050 Montegioco

Tel. +39-338-8238170

info@cascinasalicetti.it


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Cascina Salicetti - Ombra di Luna 2015

23,00 € *
Alter Preis 24,00 €
1 l = 30,67 €
Auf Lager
Lieferzeit: 5-7 Werktage

Cascina Salicetti - Ombra di Luna 2016

21,00 € *
Alter Preis 22,00 €
1 l = 28,00 €
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand