Drucken

Vignetti Repetto

Vignetti Repetto

Vignetti Repetto

Gian Paolo Repetto ist ein Quereinsteiger unter den Timorasso-Produzenten, der 2013 beschloss, Wein zu produzieren. Nach einer erfolgreichen Karriere hat er sein Industrie-Unternehmen verkauft, um zurück zu seinen familiären Wurzeln zu gehen und sich nun zusammen mit seiner Frau Marina dem Weinbau zu widmen. Dies tut er bereits nach kurzer Zeit sehr erfolgreich. Abgesehen von der Qualität seiner Weine sieht man dies u.a. auch daran, dass er 2019 zum Präsidenten des Weinbau-Konsortiums des Colli Tortonesi gewählt wurde, also zu einer Zeit, als es besonders darum geht, die Regularien für die DOC Derthona festzulegen.

Das ursprüngliche Weingut von Gian Paolo liegt in Castellazzo, einem Ortsteil von Montemarzino. Allerdings besteht Castellazzo gerade einmal aus einer Straße und einer Handvoll Häuser. Hier ist der Weinkeller, hier baut er seine Weine aus. Nur ist das Weingut veraltet und die Expansionsmöglichkeiten sind begrenzt. Aus diesem Grund baut er gerade in Sarezzano mitten in seinen Weinbergen ein neues, modernes und den Anforderungen eines funktionale Ablaufs entsprechenden Weingut..Aufgrund seiner Erfahrung als Manager eines Industrieunternehmens weiß er, wie wichtig die technologischen Voraussetzungen für  erfolgreiche Produkte sein müssen, insbesondere falls sie dazu führen, den Weinbau sehr naturnah betreiben zu können. Gian Paolo setzt neuartige Stahltanks ein, die so aufgebaut sind, dass der Einsatz von Schwefel auf ein äußerstes Minimum reduziert werden kann. Neben seinen Weinbergen bei Sarezzano hat Gian Paolo auch noch Rebflächen weiter südlich bei Sant'Agata Fossili gepachtet. Diese liegen auf ca. 300 m Höhe. Insgesamt produziert das Weingut ca. 60.000 Flaschen pro Jahr, die Gesamtproduktion soll in den kommenden Jahren aber deutlich gesteigert werden, in dem neue Rebflächen angepflanzt oder weitere dazugepachtet werden.

Neben Timorasso baut Gian Paolo vor allem Rotweine an. Dabei setzt er primär auf Barbera und Croatina, aus Freisa-Trauben stellt er zusammen mit einem Anteil an Barbera auch eine Rose her

Quadro und Origo

An Timorasso baut Gian Paolo zwei unterschiedliche Etiketten aus, den Quadro und den Origo. Quadro (mit diesem Namen gibt es auch einen Barbera) ist die Basis, der Quarderstein, auf dem das Weingut aufgebaut ist. Die Weinberge für diesen Wein liegen sowohl in Sarezzano, wo das neue Weingut entsteht, auf ca. 280 m über NN, als auch in Sant'Agata Fossili, was ca. 300 m über dem Meer liegt. Die Reben wurden 2007 gepflanzt, so dass sie nun bereits ein Alter erreicht haben, in dem sie kraftvolle Weine hervorbringen. Die Trauben werden alle von Hand selektiert, vorsichtig gepresst und in Stahltanks ausgebaut, in denen sie neun Monate bleiben, um dann nochmals weitere vier bis 12 Monate in der Flasche zu reifen. Im Unterschied dazu wird der Origo aus Trauben aus einem einzigen Weinberg bei Sarezzano produziert, die von bereits 1992 gepflanzten Rebstöcken stammen. Das Lesegut wird noch stärker selektiert, so dass der Ertrag noch geringer ist als beim Quadro. Die Reifezeit in den Stahltanks beträgt hier acht Monate, während sie anschließend noch weitere sechs bis 12 Monate in der Flaschen bleiben, bevor sie in den Verkauf kommen.

 

Vigneti Repetto

Loc. Castellazzo

15050 Montemarzino


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Repetto Derthona Quadro 2015

26,00 *
1 l = 34,67 €
Auf Lager
Lieferzeit: 5-7 Werktage

Repetto Derthona Origo 2017

30,00 *
1 l = 40,00 €
Auf Lager
Lieferzeit: 5-7 Werktage

Repetto Derthona Quadro 2016

28,00 *
1 l = 37,33 €
Auf Lager
Lieferzeit: 5-7 Werktage

Repetto Derthona Quadro 2017

24,00 *
1 l = 32,00 €
Auf Lager
Lieferzeit: 5-7 Werktage
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand